Startseite
Deutsch | English

Forschungsstelle für Vergleichende Ordensgeschichte (FOVOG - Dresden)

Die „Forschungsstelle für Vergleichende Ordensgeschichte (FOVOG)“ ist Forschungsplattform und wissenschaftliche Rahmenorganisation für mehrere, auf einander abgestimmte Forschungsprojekte zur Geschichte von Klöstern und Orden im Mittelalter.

abgebildet in: Aldo Tarquini, Santa Maria Novella, © Editrice Guisi di Becocci Saverio,
Firenze 2000, S. 61 f.
Angehörige verschiedener Orden (Ausschnitt aus Andrea Buonaiuto, La Chiesa militante e trionfante)

Die FOVOG unterhält in ihren Räumen eine ordensgeschichtliche Bibliothek mit Beständen der Sächsischen Landes-, Staats-, und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB). Zum Katalog.

Direktor:
Prof. Dr. Gert Melville

Wiss. Geschäftsführerin / Koordinatorin: Dr. Cristina Andenna

FOVOG
Technische Universität
D - 01062 Dresden
Email: fovog-dresden(at)tu-dresden.de

Telefon: +49 (0) 351 4793 4180
Fax: +49 (0) 351 4793 4189

Die FOVOG ist eine zentral eingebundene Einrichtung der Technischen Universität Dresden

TU Dresden
Vorlesungssreihe
"Innovation"
Bilder der festlichen Eröffnung des Graduiertenkollegs, in Anwesenheit seiner Magnifizenz
Prof. Dr. Hans Müller-Steinhagen
und des Workshops "Methodological approaches to
the interreligious comparison
of monastic cultures
"
finden sie hier.
Neuerscheinungen

Vita Regularis Band 61
Jörg Bölling
Reform vor der Reformation.


Vita Regularis Band 60
M. Breitenstein, J. Burkhardt, S. Burkhardt, J. Röhrkasten (Eds.)
Rules and Observance. Devising Forms of Communal Life.
Webmaster | Impressum