Forschungsstelle für Vergleichende Ordensgeschichte FOVOG Logo
> Startseite > Veranstaltungen > Archiv 2014
Deutsch | English

Veranstaltungsarchiv 2014

Vorträge

Referent Datum Thema
Dr. Stefano Manganaro
(Napoli)
24. Juni 2014 "Royal Protection over Monasteries. A Non-Administrative Tool for Stabilizing the Ottonian Reigns (10th-11th centuries)"
Dr. Michael Hohlstein
(Konstanz)
23. Oktober "Hybride Räume. Die Organisation des Klosters in rechtlicher Kommunikation im späten Mittelalter"
Imke Just
(Bochum)
27. Oktober "Dynastinnen und Bettelorden im spätmittelalterlichen Reich. Weibliche Frömmigkeit zwischen Hof, Stadt und Kloster"
Étienne Doublier
(Wuppertal)
4. November "Päpstliche Ablässe und Bettelorden (1215-1312): ein Werkstattbericht"
Dr. Jörg Voigt
(Stade)
11. November "Die Gründung und Etablierung des Magdalenerinnenordens im 13. Jahrhundert"

Workshops

Datum Veranstaltungsort Thema
09. Januar 2014
Dresden (FOVOG) "The Performance of Change: Symbolic enactments of reform and renewal in Medieval Western Monasticism"
Programm

Die Veranstaltung wurde von Prof. Dr. Steven Vanderputten im Rahmen seiner Aktivitäten an der FOVOG als Friedrich Wilhelm Bessel-Forschungspreisträger organisiert und von Conventus mitfinanziert.

Vortragsreihe

Veranstaltet von der Technischen Universität Dresden, vertreten durch den Rektor Prof. Dr. Hans Müller-Steinhagen, und von der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, vertreten durch den Präsidenten Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer, durchgeführt von dem Akademienprojekt "Klöster im Hochmittelalter: Innovationslabore europäischer Lebensentwürfe und Ordnungsmodelle" und der Forschungsstelle für Vergleichende Ordensgeschichte (FOVOG) an der TU Dresden, vertreten durch deren Leiter Prof. Dr. Dr. h.c. Gert Melville, fand im Sommersemester 2014 eine

Vortragsreihe mit dem Titel
"Innovation"

statt. Sie war der erste Teil einer Reihe, die das Thema "Innovation" aus unterschiedlichen fachlichen und wissenschaftsorganisatorischen Perspektiven aufgreift und u. a. folgenden grundsätzlichen Fragestellungen kritisch nachgeht:

• Wie lässt sich "Innovation" definieren?

• Welche (kulturellen, wissenschaftlich/intellektuellen, soziopolitischen, ökonomischen) Voraussetzungen sind für
Innovationen notwendig? Bedarf es eines bestimmten ‘Klimas’ für Innovationen?

• Welchen Stellenwert nehmen Innovationen heute in Forschung, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft ein, und welche
Erwartungen werden an Innovationen gestellt?

• Welchen Grenzen (etwa im Erkenntnispotential, in den technischen Möglichkeiten, in den ökonomischen oder
ökologischen Ressourcen bzw. in ethischen Vorgaben) unterliegen Innovationen?

Folgende Veranstaltungen fanden im Rahmen dieser Reihe statt:

Dienstag, 15. April 2014, 18:30 Uhr
Eröffnung der Vortragsreihe
Prof. Dr. Hans Müller-Steinhagen
Rektor der Technischen Universität Dresden
Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer
Präsident der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
Prof. Dr. Dr. h.c. Gert Melville
Direktor der Forschungsstelle für Vergleichende Ordensgeschichte

Vortrag von
Prof. Dr. Peter Strohschneider (Bonn)
Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft
Das neue Neue – Über einige Paradoxien der Wissenschaftsorganisierung
Moderation der Diskussion: Prof. Dr. Dr. h.c. Gert Melville

Montag, 26. Mai 2014, 18:30 Uhr
Vortrag von
Prof. Dr. Dietmar Harhoff (München)
Direktor des Max-Planck-Instituts für Innovation und Wettbewerb, Honorarprofessor der Ludwig-Maximilians-Universität
Forschungs- und Innovationspolitik – Anspruch und Wirklichkeit
Moderation der Diskussion: Prof. Dr. Hans Wiesmeth

Montag, 23. Juni 2014, 18:30 Uhr
Vortrag von
Prof. Dr. Wieland B. Huttner (Dresden)
Direktor am Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik
Innovation und Evolution – Was uns die Biologie lehrt
Moderation der Diskussion: Prof. Dr. Gerhard Rödel

Montag, 14. Juli 2014, 18:30 Uhr
Vortrag von
Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer (Leipzig)
Präsident der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
Innovation aus Reflexion – Zum Beitrag der Philosophie für die Wissenschaftsentwicklung
Moderation der Diskussion: Prof. Dr. Marina Münkler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vergangene Veranstaltungen: 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Direktor:
Prof. Dr. Dr. h.c. Gert Melville

Wiss. Geschäftsführerin / Koordinatorin: Priv.-Doz. Dr. Cristina Andenna

FOVOG
Technische Universität
D - 01062 Dresden
Email: fovog-dresden(at)tu-dresden.de

Telefon: +49 (0) 351 4793 4180
Fax: +49 (0) 351 4793 4189

Die FOVOG ist eine zentral eingebundene Einrichtung der Technischen Universität Dresden
Neuerscheinungen

Vita Regularis - Editionen Bd. 6
Jörg Sonntag (Hg.)
Sermones in Regulam s. Benedicti

Vita Regularis Bd. 55
Daniela Hoffmann, Tanja Skambraks (Hgg.)
Benedikt - gestern und heute

Gert Melville
The World of Medieval Monasticism

Webmaster | Impressum